Aktuelles > Generalversammlung 2018

FANFARENZUG WIESENBACH E.V.                                    

 

Am Freitag, den 16.03.2018 fand die Generalversammlung unseres Vereins statt. Die Vorsitzende begrüßte die anwesenden aktiven und passiven Mitglieder des Fanfarenzuges. Es wurde festgestellt, dass ordnungsgemäß zur Mitgliederversammlung eingeladen wurde und diese somit beschlussfähig war. Die Tagesordnungspunkte wurden nochmals bekannt gegeben. Nach dem Totengedenken standen die Vorträge einzelner Vorstandsmitglieder an. Die 1. Vorsitzende, Katja Wedel, begann mit einer kurzen Dia-Show über die Tätigkeiten im vergangenen Jahr zu berichten. Mit vielen Ausmärschen und Auftritten, u.a. dem schon traditionellen Probewochenende wieder in Tholey, einer schönen Faschingssaison und dem Spielen bei einigen Geburtstagen sowie Sommertags-, Kerwe- und Martinsumzügen war wieder viel geboten. Aber auch die Tatkraft war gefragt, wieder einmal bei der Rocknight des Musikvereins, am Kerwemontag und auch beim Weihnachtsmarkt.

Nun folgte der Bericht des Jugendvertreters Tim Jungmann. Er erzählte erneut in erfrischender Reimform über die Teilnahme am Ferienprogramm der Gemeinde. Die Fahrt führte in die Tropfsteinhöhe Eberstadt und bot viel Interessantes zu sehen. Besonders war der Vereinsausflug im vergangenen Jahr. Er führte nicht nur Jung, sondern auch Alt nach Haßloch in den Holiday-Park, und zwar an Halloween. Nachdem man den Tag zum eigenen Vergnügen mit Fahrten und Wasserski-Show zugebracht hatte, nahmen die Aktiven am Abend am Nachtumzug teil.

Noch ganz frisch berichtete er über den Jugendausflug, der erst vor wenigen Tagen stattfand. Er führte nach Wiesloch in die Eishalle und nicht nur die Jugend durfte mit.

Nachdem so einige Figuren auf der Eisfläche gedreht wurden, ging es zur Stärkung als Abschluss gemeinsam zum Essen.  

Rainer Wolf zeigte mit dem Kassenbericht auf, dass 2017 erfreulich ein Überschuss erzielt werden konnte. Dies liegt daran, dass weniger in Instrumentenkauf und Reparatur, Uniformen sowie in die Ausbildung und musikalische Leitung investiert werden musste.

Steffen Pötzsch und Jürgen Jungmann konnten bei der Kassenprüfung keine Unstimmigkeiten feststellen und bescheinigten eine ordnungsgemäße Kassenführung. Herr Pötzsch beantragte die Entlastung der Vorstandschaft, welche einstimmig in ihrem Amt bestätigt wurde. Auch die Neuwahlen konnten unter der Leitung von Jochen Barié zügig durchgeführt werden. Denise Pötzsch als 2. Vorsitzende,  Anja Pötzsch als Schriftführerin und Tim Jungmann als Jugendvertreter wurden abermals einstimmig in ihre Ämter gewählt. Uwe Neckerauer und Sarah Wedel vervollständigen als Beisitzer die Vorstandschaft. Steffen Pötzsch und Jürgen Jungmann wurden erneut als Kassenprüfer bestimmt.

Katja Wedel gab ferner bekannt, dass in der voran gegangenen Probe durch die Aktiven Gregory Riffel als musikalischer Leiter und Anja Pötzsch als dessen Stellver-treterin gewählt wurden.

 

Nun folgten Dankesworte der 1. Vorsitzenden. Mit einer Urkunde und einer Flasche Wein bedankte sie sich bei Wolfgang Arnold für 25 Jahre passive Mitgliedschaft im Fanfarenzug. Sarah Wedel konnte sie für 15 Jahre aktive Mitgliedschaft die bronzene Ehrennadel des Landesverbandes sowie eine Urkunde überreichen. Mit einem kleinen Blumengruß rundete der Verein die Ehrung ab.

 

 

 

 

 

 

Unter Punkt „Verschiedenes“ nutzte Bürgermeister-Stellvertreter Markus Bühler die Gelegenheit, dem Verein für seinen steten Einsatz – auch für die Gemeinde – zu danken. Er beglückwünschte die wieder Gewählten und die Geehrten und bedankte sich bei allen für die geleistete Arbeit. Er hob hervor, dass er sich auch persönlich sehr über die florierende Gemeinschaft mit dem Musikverein und die immer häufiger werdenden gemeinsamen Auftritte freue.

 

Zum Abschluss der Versammlung informierte die Vorsitzende die Anwesenden noch über die anstehenden Aktivitäten im Jahre 2018. Sie bedankte sich abschließend nochmals bei allen für das Interesse und Engagement zum Wohle des Vereins.

 

                                                                                                                                   AP